Ericeira

Ericeira ist Portugals Hauptstadt des Surfens und eines der Zentren dieses Sports auf dem europäischen Kontinent. Die ´Save the Waves´ Koalition hat Ericeira als das erste World Surfing Reserve in Europa ausgezeichnet und es bleibt eines von nur fünf anderen WSRs der Welt. Diese Auszeichnung erkennt ökologische, kulturelle, bürgerliche und wirtschaftliche Werte von Ericeira, in Bezug auf den Sport des Surfens und darüber hinaus an.

Ericeira ist der Ort mit neun Weltklasse-Surf-Breaks und weiteren 30 Top-Surfspots in der Region und ist mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Ericeira

Ericeira liegt in der Mafra Gemeinde, unweit von Lissabon. In diesem Teil von Portugal herrscht mediterranes Klima und zudem ist es eine der unberührtesten Küsten in Europa. Es war im 19. Jahrhundert die Küstenresidenz der königlichen Familie in Portugal. Die Adeligen des Landes kamen bald darauf hierher und haben viele Herrenhäuser erbaut. Der Ort war ein wichtiger Industriehafen bevor die Eisenbahn in Portugal gebaut wurde. In Ericeira entwickelte sich bald eine lebendige Fischindustrie, die zur Haupteinnahmequelle wurde.

Ericeira

Das Dorf war auch der Ort, in den der letzte König von Portugal, Manuel II, vor revolutionären Kräften floh, bevor er ins Exil nach London ging.

Ericeira war eine Drehscheibe für Flüchtlinge aus der NS-Verfolgung im Zweiten Weltkrieg. Menschen aus Deutschland, Frankreich, Polen, Belgien und den Niederlanden ließen sich alle in diesem ruhigen Fischerdorf nieder. Dank den Surfern ist es noch immer ein internationaler Standort. Fremdsprachen können noch oft auf den Straßen und Stränden der malerischen Region gehört werden.

Europas einziges World Surfing Reserve

Strandfreunde, Bodyboarder, Skateboarder und Surfer, strömen nach Ericeira, um die unvergleichliche Sonne, den Sand und die Wellen zu genießen. Für einige Tage im Sommer übernimmt die Musik den Ort, wenn das Sumol Sommer Fest Reggae Festival stattfindet.

Ericeira

Mehr über Ericeira kannst im Ericeira Blog lesen (in Englisch, Französisch und Portugiesisch).

… und schau dir unbedingt den Kurzfilm von Mark Waters über Ericeiras Surfszene und die Tradition des Fischens an.