Marokkanischer Couscous

Couscous ist wahrscheinlich das bekannteste Gericht aus Marokko. Es ist ein einfaches und schnell zuzubereitendes Rezept, das zu jeder Gelegenheit einfach perfekt passt. Voller Geschmack und leuchtender Farben ist dies ein ideales Gericht, das sich leicht zu Hause zubereiten lässt um damit Freunde zu verköstigen. Genieße das Gericht als gesundes Mittagessen oder als Beilage zu Fisch oder Huhn für ein nahrhaftes Abendessen.

Portionen: 7

Wir freuen uns über deine Fotos! Markiere @rapturecamps auf Instagram und Facebook und du hast die Chance, in einem unserer Feeds zu erscheinen!

 

  • Rapturecamps-Morocco-Food-Couscous-Chicken
  • Zubereitung.
  • Zutaten.
    • Den Ofen auf 250 Grad C vorheizen. Ein etwa 45 x 30 cm großes, umrandetes Backblech mit Antihaft-Spray besprühen. Paprika, Karotten, Zwiebeln und Zucchini auf das Blech  legen.
    • Mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln, mit Salz würzen und durchschwenken, um alles gleichmäßig zu bedecken. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten lang rösten, bis sie weich sind, dabei nach der Hälfte der Röstzeit einmal wenden.
    • Dann, falls gewünscht, den Ofenrost näher an den Grill schieben und etwa 1 bis 2 Minuten grillen, um eine leichte Bräunung zu erzielen.
    • Während das Gemüse röstet, in einer kleinen Schüssel die restlichen 3 Esslöffel Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander und Zimt verquirlen und mit 1/4 Teelöffel Salz würzen.
    • Hühner- oder Gemüsebrühe, 1/2 Teelöffel Salz und Kurkuma zum Kochen bringen. Couscous und Rosinen in eine große Rührschüssel geben, die heiße Brühe über den Couscous gießen und gut umrühren. Die Schüssel abdecken und 5 Minuten ruhen lassen.
    • Geröstetes Gemüse, Kichererbsen, Mandeln, Koriander, Minze und Zitronen-Mischung zum Couscous geben und durchschwenken, bis alles gleichmäßig bedeckt ist (nach Belieben mit etwas mehr Salz würzen). Warm servieren.
    • Rote Paprika (entkernt und gewürfelt) 1 (groß)
    • Karotten (der Länge nach halbiert und in ziemlich dünne Scheiben geschnitten) 2 (mittelgroß)
    • Rote Zwiebel (gewürfelt) 1 (klein)
    • Zucchini (der Länge nach halbiert und in Scheiben geschnitten) 1 (mittelgroß)
    • Olivenöl 4 Esslöffel 4 Esslöffel
    • Knoblauch (gehackt) 2 Nelken
    • Gemahlener Kreuzkümmel 1 Teelöffel
    • Gemahlener Koriander 1 Teelöffel
    • Zimt gemahlen 1 Teelöffel
    • Salz
    • Trockener Couscous 1/3 Tasse
    • Hühnerbrühe 430ml
    • Kurkuma 1/2 Teelöffel
    • Rosinen 1/2 Teelöffel
    • Kichererbsen aus der Dose (abgetropft und abgespült) 415ml
    • Versilberte Mandeln (geröstet) 1/2 Tasse
    • Frischer Koriander (gehackt) 3 Esslöffel
    • Frische Minze (gehackt) 23 Esslöffel