Costa Ricas Küste Türkisblaues Wasser Meer Tropen Urwald Palmen

Lernen Sie Surfen in Costa Rica und entdecken Sie, warum so viele Anfänger Jahr für Jahr in diese friedliche zentralamerikanische Nation zurückkehren.

Costa Rica galt in den 60er und 70er Jahren einst als stilles Surfziel für Amerikaner, die nach leeren Lineups und abblätternden Pointbreaks suchten, und ist seitdem zu einem der beliebtesten Reiseziele zum Surfen lernen in Mittelamerika geworden.

Heutzutage Strände wie Santa Teresa, Tamarindo und Playa Hermosa zusammen mit ikonischen Breaks wie Witches Rock ziehen Surfer aus der ganzen Welt an wie Motten eine Flamme. Versprechen warmes Wasser, gute Stimmung und genug Wellengang, um selbst den Appetit des hungrigsten Wellenkriegers zu stillen. Damit ist es einer der seltenen Orte, an denen selbst die höchsten Erwartungen oft erfüllt werden … und noch einiges mehr.

In diesem Sinne verkauft sich das Land selbst. Aber es gibt keinen Grund, warum wir Ihnen nicht noch ein paar Ausreden geben können, um eine Reise zu buchen. Egal, ob du es geschafft hast, ein paar Wochen frei von der Arbeit zu sein oder kurz davor bist, das Rucksackabenteuer deines Lebens zu beginnen, hier sind 9 Gründe, warum das Team hier bei Rapture Surfcamps meint, dass du in Costa Rica surfen lernen solltest.

Es gibt Wellen für alle Könnerstufen

Mann beim Surfen auf einer Welle in Costa Rica
Lernen Sie in Costa Rica zu surfen und Sie werden im Handumdrehen loslegen

Costa Rica hat Punktbriche, Beachies, Riffe und sogar ein paar geheime Felsplatten. Es erhält auch das ganze Jahr über reichlich Pazifische Dünung. Dies macht es im Wesentlichen zu einem der beständigsten Orte für Surfer in Amerika.

Als Anfänger werden Sie erfreut sein zu wissen, dass die Sandbodenwellen in Costa Rica unübertroffen sind. Wir haben bereits Breaks wie Santa Teresa und Playa Hermosa erwähnt, aber mit 350 Kilometern Küste gibt es viele andere Optionen für alle Könnerstufen, wie zum Beispiel Playa Avellanas. Sobald Sie also die Kunst beherrschen, aufzustehen und über eine Welle zu surfen, können Sie es Erkunden Sie einige der anspruchsvolleren Pausen, die angeboten werden.

Das Wasser fühlt sich an wie ein Bad

Mann, der Welle in Boardshorts surft
Lassen Sie das Gummi zu Hause. Dies ist Boardshorts und Bikini-Territorium

Es gab in letzter Zeit einige Fortschritte in der Neoprenanzug Technologie, die das Surfen in 4 Millimeter Neopren relativ komfortabel machen. Aber wenn wir ehrlich sind, gibt es nichts Schöneres, als in Costa Rica in Wasser mit einer Temperatur von nördlich von 25 °C surfen zu lernen, nur mit einem Bikini oder Boardshorts und einer Rash-Weste.

Nennen Sie uns Trottel für tropische Bedingungen, aber wir glauben fest daran, dass es tatsächlich etwas einfacher ist, das Surfen in warmem Wasser zu erlernen. Vielleicht ist es die Tatsache, dass Sie nicht von einem Neoprenanzug behindert werden. Oder vielleicht liegt es daran, dass die Kälte Ihre Reaktionszeit verlangsamen kann, wodurch es schwieriger wird, auf die Beine zu kommen. Was auch immer der Grund ist, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Wasser hier lächerlich warm ist. Angrenzend an Badewannentemperaturen im Mai, Juni und Juli und dafür sorgen, dass Sie nie einen Neoprenanzug tragen müssen, wenn Sie in die Wellen schlagen.

Die endlose Gelegenheit für Freizeitspaß

Mann beim Ziplining in Costa Rica
Etwas anderes, das Sie in Costa Rica ausprobieren sollten und das Ihr Blut in Wallung bringen wird

Im Gegensatz zum Surfen in Nicaragua ist die Pazifikküste Costa Ricas genauso anfällig auflandigen Wind wie jedes andere Land der Welt. Aber das Gute hier ist, dass es noch viele andere unterhaltsame Aktivitäten gibt, mit denen Sie den Tag verbringen können, wenn der Wind in Costa Rica dreht.

Gehen Sie auf eine Wanderung in den Dschungel und versuchen Sie, ein faules Faultier zu entdecken, schnallen Sie sich ein Geschirr an und fahren Sie mit einer Seilrutsche über den grünen Dschungel oder erkunden Sie die vielen Wasserfälle und Lagunen, die überall in der Landschaft zu finden sind. Mit so viel zu tun, außer Surfen in Costa Rica zu lernen, wird es dir nie langweilig. Und da es bei einem Besuch zu viele spannende Touren zu probieren und zu sehen gibt, gibt es immer viele Gründe, wiederzukommen.

Surfen lernen in Costa Rica ist immer noch relativ erschwinglich

Männer, die unter Schutz am Strand surfen
Unser Surfcamp in Costa Rica ist nicht so einfach wie dieses… aber es ist immer noch ziemlich erschwinglich für ein Backpacker-Budget

Ja, Costa Rica ist für Backpacker wohl das teuerste Land Mittelamerikas. Aber glauben Sie dem Team von Rapture Surfcamps, es ist möglich, in Costa Rica surfen zu lernen und die vielen anderen angebotenen Aktivitäten zu genießen unter Einhaltung eines Budgets… und es ist immer noch billiger, als in Europa surfen zu lernen.

Allerdings können viele Leute, die einfach Surfunterricht buchen oder ihr Board am Strand mieten, feststellen, dass sich ihre Kosten schnell summieren. Der Grund dafür ist, dass es mehr als einen Tag dauert, um die Grundlagen des Surfens zu beherrschen, und daher mehr als eine Unterrichtsstunde oder mehrere Tage Ausrüstungsverleih erforderlich sind, bevor Sie anfangen, sich im Wasser sicher zu fühlen. Bei einem Surfcamp wird dir jedoch alles zur Verfügung gestellt, einschließlich Ausrüstung, Verpflegung und Unterkunft. Das bedeutet mehr Geld, das Sie für all die anderen lustigen Dinge in Costa Rica ausgeben können.

Es ist eine friedliebende Nation

Mann steht vor einem Wasserfall
Costa Rica hat keine Armee, aber einige ziemlich erstaunliche Wasserfälle

Wenn Sie sanfte Schwingungen und eine entspannte Atmosphäre suchen, ist es nur sinnvoll, in Costa Rica surfen zu lernen, da es wahrscheinlich die friedliebendste Nation der Welt ist. Eine kühne Behauptung, um uns das mitzuteilen, aber es gibt viele Beweise, die diese Aussage untermauern.

Zum einen erfreut sich Costa Rica seit über 60 Jahren einer demokratischen Regierung. Das Ergebnis ist mehr Stabilität und Sicherheit für die Bewohner. Seit 1949 verbietet die Verfassung der Nation auch, jemals ein stehendes Heer aufzustellen, was nur zeigt, wie kriegsfeindlich Costa Rica tatsächlich ist. Aber wenn Sie noch einen weiteren Beweis dafür brauchen, dass Costa Ricaner Liebhaber und keine Kämpfer sind, ist das Land jetzt die Heimat der United Nations University for Peace. Ja, das ist eine Sache.

Es gibt ein Gesetz gegen schlechten Kaffee

Mann, der Kaffeebohnen in seinen Händen hält
Wenn jedes Land ein Gesetz gegen schlechten Kaffee hätte, wäre die Welt ein besserer Ort

Surfsessions am frühen Morgen sind großartig, versteh uns nicht falsch. Und es ist immer viel einfacher, mit der Sonne aufzuwachen, wenn gute Wellen und warmes Wasser versprochen werden. Aber weißt du, was unser Team hier bei Rapture Surfcamps jeden Morgen praktisch aus dem Bett springen lässt? Kaffee aus Costa Rica.

Es ist so gut, dass Menschen aus der ganzen Welt anreisen, nur um es zu probieren. Es gibt sogar ein Gesetz, das es illegal macht, andere Kaffeesorten als 100 % Arabica zu produzieren, was die höchste verfügbare Kaffeebohnenqualität ist. Das bedeutet, dass du, wenn du in Costa Rica surfen lernst, auch die Chance bekommst, einige der besten Kaffees der Welt zu probieren. Und wer liebt nicht eine reichhaltige Tasse Kaffee, um sich auf einen Surftag einzustimmen?

You can surf all year-round

Mann sitzt am Strand in Costa Rica mit Surfbrett
Winter? Was ist das?

Ja, das hast du richtig gelesen. Du kannst das ganze Jahr über in Costa Rica surfen. Das bedeutet, egal wo Sie sich auf der Welt befinden, Sie können den Kalender so ziemlich herausziehen und einen Monat zufällig auswählen, den Sie besuchen möchten, und haben immer noch garantiert gutes Wetter und hochwertige Wellen.

Um es für Sie besser aufzuschlüsseln, die Regen- oder „Regenzeit“ in Costa Rica dauert von Mai bis Mitte November. Während dieser Zeit sind die Wellen tendenziell größer und beständiger, was es für Anfänger perfekt macht, aber vielleicht ein wenig einschränkend, wenn es um die Vielfalt der Surfbreaks geht, zu denen Sie hinauspaddeln können. Wenn Sie in Costa Rica surfen lernen und Ihre Zeit im Wasser maximieren möchten, wird die Trockenzeit Wellen produzieren, die in Bezug auf die Größe etwas freundlicher sind, aber mit heißerem Wetter und weniger Regen, um Sie abzukühlen. In jedem Fall wirst du viel Spaß beim Surfen haben.

Der Weg dorthin ist einfacher als Sie denken

Flugzeug, das über den Flughafen von San Jose fliegt
Nächster Halt… San José

Im Gegensatz zu einigen mittelamerikanischen Ländern können Sie direkt von Europa nach San Jose fliegen. Wenn Sie also vorhaben, in Costa Rica Surfen zu lernen und die Alte Welt zu begrüßen, werden Sie froh sein zu wissen, dass es tatsächlich ziemlich zugänglich ist.

Iberia zum Beispiel fliegt von Madrid direkt in die Landeshauptstadt, Air France von Paris, KLM von Amsterdam und British Airways von London mit einer durchschnittlichen Gesamtflugzeit von etwa 11 Stunden. Wenn Sie keinen Direktflug finden, gibt es auch viele andere Fluggesellschaften, die von Europa nach Panama City fliegen. Das ist dann nur ein kurzer Flug von 1 Stunde und 15 Minuten nach San Jose und das Surflernerlebnis, von dem Sie geträumt haben.

Sie werden lernen, das Pura Vida Leben zu leben

Paar, das den Sonnenuntergang von Costa Rica von der Rückseite des Lastwagens genießt
Dieses unbeschreibliche Gefühl von Pura Vida in einem Bild

You may have heard before that local Costa Ricans are a gregarious bunch. Always up for a laugh and some fun in the sun, their positive outlook on life is underlined by the concept of Pura Vida, which roughly translates to ‘Pure life’ or ‘Simple life’.

Um fair zu sein, jede Übersetzung dieser Philosophie wird ihr nicht gerecht. Denn Pura Vida ist ein Konzept, das in der Kultur Costa Ricas so tief verwurzelt ist, dass es zu einer Lebensweise geworden ist. Als Phrase kann es sogar verwendet werden, um „Hallo“, „Auf Wiedersehen“ oder sogar als Antwort auf ein beiläufiges „Wie geht es?“ zu sagen. Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass es eine Einstellung, eine Emotion und ein Gefühl der Zufriedenheit in einem ist. Und etwas, das Sie hautnah erleben werden, wenn Sie in Costa Rica surfen lernen.

Learn to surf with Rapture Surfcamps today! COSTA RICA

Book your trip to this peace-loving country to enjoy Pura Vida and good waves under the Central American sun

You can surf in Costa Rica all year-round, tha means you can pick a month at random to visit and still be guaranteed good weather and quality waves.

TAKE ME TO COSTA RICA