Surf ResortNicaragua
  • en
  • de

Surf Resort Nicaragua

Du bist neugierig aufs surfen oder bereits ein treuer Surf-Fan?
Möchtest du eine neue Surf-Erfahrung in wundervoller Umgebung und an Stränden, die weniger überfüllt sind, als an den meisten bekannten Surfspots?

 

Dann ist das Rapture Surfcamp Nicaragua der perfekte Ort dafür!

Vom Surf Resort erreicht man zu Fuß über einen schönen Dschungelpfad in nur 10 Minuten den berühmten Strand „Playa Maderas“, einem beach break, der als einer der beständigsten Surf Örtlichkeiten im Land bekannt ist.
Maderas liegt an der Pazifikküste Mittelamerikas, nur 90 Minuten vom Flughafen Managua entfernt und 9 km nördlich von San Juan del Sur – Nicaragua’s Surfhauptstadt und die Heimat einer Reihe toller Surfspots

Surf Resort Nicaragua

Egal, ob du mit dem Surfen beginnen möchtest, oder bereits dein ganzes Leben lang surfst, die Umgebung vom Camp bietet perfekte Bedingungen und man kann jeden einzelnen Tag im Jahr surfen. Dabei bietet Playa Maderas sowohl Wellen für Fortgeschrittene , als auch für Anfänger oder Teilnehmer der Surfschule.

Unsere Surfguides bringen euch zu vielen weiteren tollen Spots in der Nähe wie zum Beispiel Popoyo, Hermosa und El Yankee.
Das Rapture Surfcamp Nicaragua basiert auf einem 2-stöckigen Hauptgebäude auf dem Gipfel eines Berges, von wo aus man einen atemberaubenden Blick auf den Dschungel, Playa Maderas und den Pazifischen Ozean hat. Im Resort kannst du es dir mit einem Buch in der Lounge gemütlich machen, einen Film in der Social Area anschauen , oder in einem der Liegestühle am Pool relaxen und vom Rand des Infinity Pools aus zusehen, wie die Wellen in die Bucht rollen.
Im Camp gibt es komfortable Betten, leckeres Essen und luftige Räume mit tropischen Duschen, sowie eine herrliche Aussicht auf den Sonnenuntergang über dem Meer.

Rapture Surf Resort Nicaragua

Fantastische Surfspots für Anfänger und Profis

In der Gegend rund um das Camp findet man eine Reihe von berühmten Surfspots zu denen wir unsere Surfer bringen. Entdecke Strände wie Playa Hermosa, El Yankee, Remanso oder Popoyo und finde deinen persönlichen Favoriten!
Am Strand Playa Maderas, der nur 10 Minuten zu Fuß vom Camp entfernt ist, bieten wir günstige Surfkurse für Anfänger an.
Nicaragua ist eine Top Surf Destination, was vor allem an den fantastischen Wetterbedingungen, sowie an der Konstanz der Wellen liegt. Die Gegend erlebt 340 Tage off-shore-Wind, was es möglich macht, jeden einzelnen Tag im Jahr zu surfen!
Also, worauf wartest du?
Buche deinen Surfurlaub in Nicaragua und erlebe dieses neue Surferparadies mit uns bei Rapture Saurfcamps!

Surf Camp in Nicaragua – das ultimative Surferlebnis
– Unser Camp hat das ganze Jahr über geöffnet
– 340 Tage off shore Winde jedes Jahr – tägliches surfen garantiert
– Qualifizierte Surflehrer, unter den besten Surfern der Umgebung
– Surfschule für Anfänger
– Boardverleih für Boards in allen Formen und Größen
– Surfcoaching für alle, die auf Pro-Level kommen möchten
– Surf guiding für mittlere und fortgeschrittene Surfer
– Unterbringung im Dorm oder in einem Privat Room in unserem Surf Resort
– Infinity pool mit Blick auf Dschungel, Strand und Meer
– Transport zu den Surf Spots
– Lokale Ausflüge in Nicaragua (z.B. Isla Ometepe, Laguna de Apoyo, Granada etc.)

Nicaragua Visum
Besucher aus den meisten Ländern bekommen ein 90-Tage-Touristenvisum bei Ankunft in Nicaragua. Bei der Einreise besteht die Möglichkeit, dass ein Rückflugticket vorgezeigt werden muss. Am Flughafen ist eine Touristen-Kurtaxe in Höhe von $10,- USD zu bezahlen. Prüfen Sie die genauen Anforderungen, bevor Sie reisen.

Surfbretter
Es ist erlaubt, drei Surfboards zum eigenen Gebrauch einzuführen. Weitere Boards werden als Importe gesehen und bei Einreise wird am Zoll eine Gebühr in Höhe von $100,- USD pro weiteres Board erhoben. Dies ist allerdings verhandelbar.
In Nicaragua ist kein Neoprenanzug erforderlich, da die Wassertemperatur das ganze Jahr über angenehm warm ist. Du kannst dein eigenes Surfboard mitbringen, oder wir können dir ein passendes Board zum Verleih anbieten.
Wir bieten für alle Standards der Surfer passende Boards an, für Anfänger sowie für Fortgeschrittene Surfer.

Cordoba, Fremdwährungen und Kreditkarten
Die Landeswährung ist der Nicaraguanische Cordoba, allerdings werden US-Dollar ebenso akzeptiert. Der Wechselkurs ändert sich von Tag zu Tag – 1 Euro sind in etwa 32 Cordoba. Es gibt eine Menge von Geldautomaten rund um San Juan del Sur und in jeder größeren Stadt der Region. Bei den meisten Automaten kann man sowohl Cordoba, als auch US-Dollar abheben.
Profitiere von einem einmaligen Erlebnis
Wenn du Interesse am Surfen hast und auf der Suche nach dem perfekten Surfpaket bist – wir nehmen ab sofort Reservierungen für unser neu eröffnetes Rapture Surfcamp Nicaragua entgegen!
Buche jetzt, um dir einen Platz zu sichern und teile uns deine Reisedaten mit.