Köstliche Rezepte für Surfer in Padang

Dieses typisch indonesische Reisgericht wird dich nach einer morgendlichen Surfstunde garantiert wieder mit genug Energie versorgen. Nasi Goreng hat einen Platz in unseren Herzen und in unseren Mägen. Nasi Goreng (auf dt. „Gebratener Reis“) ist wahrscheinlich das typischste Gericht aus Indonesien. Es ist eine Mischung aus Reis, Gemüse und Gewürzen (manchmal auch mit Fleisch, Eiern und Meeresfrüchten), die alle im Wok gebraten werden. Dieses Rezept wurde erfunden, um bereits gekochten Reis einfach wiederzuverwenden.

Versuche das Rezept zu Hause nach zu kochen und träume beim ausgezeichneten Geschmack davon wieder in einem unserer Bali Surf Camps zu sein

Zutaten für 2/3 Personen

Wir lieben es, deine Fotos zu sehen! Tagge @rapturecamps auf Instagram und Facebook um in unserem Feed gefeatured zu werden!

  • Ein Gericht mit Nasi Goreng Spezial und Tomate
  • Nasi Goreng Rezept
  • Zubereitung.
  • Zutaten.
    • Vermenge Austernsoße, Sojasoße, Ketchup, süße Sojasoße und Sambal (falls du es scharf möchtest) in einer Schüssel. Würze es mit Salz und Pfeffer und stell es beiseite.
    • Erhitze das Gemüse in einer Pfanne mit Öl. Füge Knoblauch und Karotten hinzu. Für 1-2 Minuten scharf anbraten.
    • Vermenge den vorgekochten Reis, mit der Spezialsauce und den Gewürzen. Brate für 2-3 Minuten und rühre dabei regelmäßig um.
    • Wasche und schneide den Spinat und den chinesischen Kohl (in Streifen) und gib beides in die Pfanne. Brate es bis die geschnittenen Streifen durchgekocht sind.
    • In einer anderen Pfanne brätst du ein Spiegelei. Zusammen servierst du den Reis mit Gemüse. Das Spiegelei kommt oben drauf.
    • Weißer Reis 300g
    • chinsesischer Kohl 150-200g
    • asiatischer Wasser Spinat 50g
    • Karotten 2
    • Zwiebel 1
    • Eier 2
    • Knoblauchzehe 3
    • Oil 2-3 Teelöffel
    • Rote Chilli (optional) 1

    • Für die Soße:
    • Austersoße 3 Teelöffel
    • Ketchup 3 Teelöffel
    • Süße Sojasoße 1 Teelöffel
    • Chilli 1 Teelöffel
    • Salt
    • Pepper